Spendenaufruf Erich-Gottschalk-Platz

Für die Finanzierung des Erinnerungsortes Erich-Gottschalk-Platz benötigen wir eure (finanzielle) Hilfe!

Mit der Amtlichen Benennung am 24.06.2021 und der geplanten Einweihung am 26.06.2022 im Rahmen eines Straßenfestes vom Erich-Mendel-Platz bis zum Erich-Gottschalk-Platz rückt der “Arbeitskreis Erich-Gottschalk-Platz” jüdisches Leben in Bochum in den Mittelpunkt. Die Einbindung der Jüdischen Gemeinde Bochum-Herne-Hattingen war den Initiator:innen von Beginn an ein wesentliches Anliegen. Die Finanzierung der Gestaltung sowie einer lebendigen und authentischen Nutzung des Lern- und Erinnerungsortes erfolgt über Zuwendungen der Deutschen Fußball Liga GmbH (DFL), durch Spenden der USB Bochum GmbH, die AWO UB Ruhr-Mitte sowie durch Mittel, die über weitere Spenden akquiriert werden. Die Freischaltung des Online-Spendenportals www.erich-gottschalk-platz.de wird zeitnah durch die AWO UB Ruhr-Mitte erfolgen. Wer dieses Projekt als ein Zeichen für Vielfalt und Demokratie unterstützen möchte, kann auf folgendes Konto der AWO UB Ruhr-Mitte spenden:

IBAN: DE10 4305 0001 0001 3256 12

Verwendungszweck: Fanprojekt / Erich-Gottschalk-Platz

Marcus Kiel, Künstler und „Bochumer Junge“, wurde eingeladen, für den Platz eine Installation zu realisieren. Das Kunstwerk „Auch sie waren Bochumer Jungs“ steht unter der Schirmherrschaft des Bochumer Oberbürgermeisters Thomas Eiskirch und wird voraussichtlich im Juni 2022 der Öffentlichkeit übergeben. Marcus Kiel realisierte bereits die Installationen am Gedenkort Brüllstraße und Saure Wiese.

Zur Unterstützung dieser Kampagne hat Marcus Kiel die Edition „Auch sie waren Bochumer Jungs“ in einer Auflage von 83 Stück aufgelegt. Die ersten 83 Unterstützer:innen, die mindestens 100 Euro spenden, erhalten als Dankeschön ein signiertes Exemplar der Edition.

Wir danken allen Spender:innen!

Fotoemulsion auf Stahl, Kartonage. Foto: Marcus Kiel

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

eins × 4 =